Sonntag, 16. März 2008

YB jagt immer mehr den Meister FCB



Diese Runde lief ganz für YB. Ein souveränder YB-Sieg mit dem 3:0 gegen St. Gallen, ein tolles Konzert von Kuno mit den Häberlis und ein schöner 110-Jahre Geburtstag für mit 26'000 Fans im Wankdorf. I brönne mir die Name, zmitz i mis Härz...

Sion besiegt heute zu Hause im Wallis den FC Basel und Aarau bindet den Meister FC Zürich weiter zurück. Nun tritt Basel am Dienstag bereits gegen GC an und YB trifft auswärts auf den FC Luzern. Wir hoffen, dass YB nun auch auswärts gewinnt und ie restlichen Partien siegreich beeenden kann. Der FC Basel und die Tabellenspitze sind aus eigener Kraft zu holen. Und das Saisonfinale lautet FC Basel - BSC YB. Also, itz ersch rächt: Hopp YB!

Leute mal herhören! Die Fans rufen und singen im Stadion nicht Habi-Goal, Habi-Goal (also Fide-Goal) sondern Häbi, Häbi, Häbi-Goooooal. Der Unterschied von Häbi zu mir, er schreibt sich mit den berühmten zwei Punkten auf dem a, eben mit ä und ich nur mit a. Zudem trifft er viel besser als ich. Dafür singe ich wohl etwas besser ;-)

1 Kommentar:

Älu hat gesagt…

Man darf jetzt wohl endlich wieder einmal vom Meistertitel Träumen. YB muss nun auch auswärts Punkte sammeln, um Basel in bedrängniss zu bringen.Hopp YB